Kita Plus: Keine Schließzeiten in den großen Ferien

Um Eltern zu entlasten und bedarfsorientiert zu handeln, nimmt die Kindertagesstätte Kinder(t)räume am Fachkonzept „Kita Plus“ teil. Das bedeutet, dass es in den Sommerferien keine Schließtage gibt. Zudem öffnet die Kita täglich von 6.30 bis 17.30 Uhr ihre Pforten und ist damit länger für die Mädchen und Jungen in den Kinder(t)räumen da. Mehr Infos gibt es hier

FSJ & BuFDi – Freiwilligendienste

Jung? Neugierig? Voller Tatendrang? Offen für neue Herausforderungen? Motiviert, sich in sozialen Einrichtungen zu engagieren? Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder der Bundesfreiwilligendienst (BFD) genau das Richtige.

Die Diakonie in Südwestfalen und ihre Kooperationspartner bieten zahlreiche FSJ- und BFD-Stellen mit vielseitigen, abwechslungsreichen Aufgabestellungen an. Im FSJ und BFD können Sie eigene Ideen verwirklichen und Ihre Kompetenzen weiterentwickeln. Das FSJ ist die optimale Chance, 12 bis maximal 18 Monate die Arbeit im sozialen Berufsfeld auszuprobieren – sei es, weil Sie später eine entsprechende Ausbildung oder ein Studium absolvieren wollen; sei es, weil Sie die erworbenen "social-soft-skills" in anderen Berufsfeldern einbringen möchten.

Hier können Sie das FSJ oder den BFD leisten:
•  Krankenhaus: auf einer Pflegestation, auf der Intensivstation, im OP-Bereich,
    in der Ergotherapie oder in der ambulanten Rehabilitation
•  Altenheim: in einer Wohngruppe, in der Ergotherapie oder im sozialen Dienst
•  Tagesaufenthalt für Menschen, die durch ihre Armut aus der Gesellschaft ausgrenzt
    werden oder ohne ein sicheres Dach über dem Kopf leben müssen
•  Wohnheim für Menschen mit psychischen Erkrankungen
•  Wohnheim für Menschen mit einer körperlichen Behinderung
•  Wohnheim für chronisch suchtkranke Menschen
•  Kindertagesstätten
•  Offene Ganztagesschule
•  Schulen für Kinder mit einer Lernbehinderung
•  Tageseinrichtungen für Kinder und Jugendliche
•  Wohngruppen für Kinder und Jugendliche
•  Stadtteilbezogene Familienzentren
•  Apotheke
•  Zentralsterilisation

Was bekommen Freiwilligendienstler?
• pädagogische und fachliche Begleitung
• Taschengeld und pauschaler Auslagenersatz
• Kindergeld
• Sozialversicherungsbeiträge
• 26 Tage Urlaub
• 25 Bildungstage
• qualifiziertes Zeugnis
• anerkannter Dienst bei zulassungsbeschränktem Studium

Home

Feuerwehr/Rettungsdienst: 112

Polizei: 110

Zentrale Notaufanhme: 02 71 3 33 45 13

Giftnotruf NRW: 02 28 1 92 40

Telefonseelsorge: 08 00 111 0 111

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.